Werkzeugpläne

Diese Holzarbeit ist wieder abgeschlossen. Und gleichzeitig ist die Gewissheit gereift, dass eine neue Maschine kein Luxus mehr ist. Die noch genutzte hat gute 15 Jahre hinter sich, in denen sie einiges geleistet hat. Ihre Grundfunktion hat nicht gelitten, aber mit der Zentrierung scheint etwas nicht mehr zu stimmen. Schlecht, wenn es darum geht, exakte Bohrungen durchzuführen. So ist schon eine Anschaffung auf dem Plan für dieses Jahr, von der ich hoffe, dass sie sich ähnlich unverwüstlich zeigt wie die alte Technik. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass selten etwas besser wird. Bei Geräten der Kommunikationselektronik ist das ohnehin bekannt, aber auch die solideren und weniger komplizierten handwerklichen Hilfsmittel sind nicht immer mehr das, was sie versprechen. Deshalb lasse ich mir Zeit mir der Auswahl, denn gutes und verlässliches Werkzeug kann das Leben leichter machen. Das gilt natürlich gerade bei dieser speziellen Holzarbeit, die eigentlich aus der Ruhe ihre Kraft bezieht. Störungen und Verzögerungen bringen aber Unruhe, etwas das ich in dem Zusammenhang nicht gebrauchen kann.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden