Schlagwortarchiv: Tannengrün

Sie sind hier:

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

Erst heute haben wir uns endgültig von unserem letzten Weihnachtsbaum verabschiedet. Genau genommen waren es noch ca. 6 Zweige, die für Dekorationszwecke nicht mehr verarbeitet werden konnten. Das Erstaunliche: Sie waren noch fast so frisch wie am ersten Tag. Dabei wurden sie zwischenzeitlich gar nicht gewässert, sondern standen zusammen in einer Kiste, für den Fall, dass wir sie noch benötigen würden. Aber jetzt, nachdem der Frühling im Anzug ist und die letzten Gespräche über Weihnachten geführt wurden, jedenfalls vor der diesjährigen Saison, war es natürlich an der Zeit, auch diese Relikte in den Biokreislauf zurückzuführen. Neben vielen Erledigungen am Vormittag gehörte das zu unseren anfänglichen Gartenarbeiten, welche die neue Gartensaison vorbereiten. In Kürze geht’s dann wieder in die Gärtnerei, Frühjahrsblüher aussuchen, die wir dann anschließend einpflanzen. Dafür müssen wir noch einiges an Erde besorgen. Und all die Arbeiten rund ums Haus stehen ebenfalls noch bevor.

Kommentar hinterlassen

Tannengrün adé

Die abgeschnittenen Zweige unseres Weihnachtsbaums waren bis jetzt noch als Wohnungsdekoration nutzbar. Eigentlich hätten sie auch noch länger gehalten, aber irgendwann ist die Stimmung der Weihnacht verflogen und im Angesicht der Fastnachtstage sind eben auch die letzten weihnachtlich anmutenden Dekorationen ausgemustert worden. Erstaunlich, welch gute Qualität dieser Baum hatte. Schon in seiner Funktion als Weihnachtsbaum hat er uns viel Freude gemacht, mit diesem Fliegengewicht – gemessen an der Größe geradezu unglaublich, dem schönen Astaufbau bis in die Spitze hinein und seiner dennoch voluminösen Anmutung. Zudem hat er kaum genadelt und bis auf den Anfang nur sehr wenig Wasser verdunstet. Vielleicht ist uns zugutegekommen, dass dieser Baum nach Aussage des Händlers eigentlich nicht als Weihnachtsbaum gepflanzt worden war. Er wuchs vielmehr wild zwischen den Weihnachtsbäumen und hat gewissermaßen gestört. Das hat mir einen sehr günstigen Preis eingebracht und einen sehr schönen Baum, der so manchem für den Zweck gepflanzten Weihnachtsbaum den Rang abgelaufen haben dürfte.

Kommentar hinterlassen