Stechpalme im Frühjahr

Unsere Stechpalme blüht in diesem Frühjahr üppiger als sonst. Die Blüten halten sich aber nicht lange, fallen sehr schnell wieder ab und bilden dann rundherum einen weißen Teppich. Und auch die gelblich verfärbten Blätter sind wieder da, nicht mehr, aber auch nicht weniger als in den Vorjahren. Dahinter steckt wohl eine Laus, die sich an den Unterseiten festsetzt und die Blätter absterben lässt. Ich versuche dann, alle erreichbaren manuell zu entfernen, nur die unerreichbaren müssen dann irgendwann von selbst abfallen. Warum dieser Baum immer wieder befallen wird, weiß ich nicht. Ihn zu behandeln, hat in der Vergangenheit nie etwas genutzt. Aber obwohl das Blattkleid auf die Art jedes Jahr aufs Neue stark reduziert wird, kommen im späteren Verlauf doch viele neue und gesunde nach, so dass der Baum insgesamt ständig an Statur gewinnt und nicht wesentlich zu leiden scheint. Ich freue mich sehr, dass wir vor Jahren diesen Standort ausgesucht haben. Er markiert eine der Ecken des Gartens. Die Äste liegen inzwischen alle oberhalb des kleinen Schuppens, so dass er sich künftig frei entfalten kann. Nur zur linken kollidiert er noch punktuell mit der Zypressenhecke. Ich schätze, in 2-3 Jahren wird auch das nicht mehr der Fall sein und er kann sich als starker, kerzengerade gewachsener Baum weiterentwickeln.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden