Den Frühling erspüren

Zwar war das Frühjahrswetter noch nicht wirklich erkennbar, aber bei der langen Fotosession heute hat sich doch gezeigt, wie lang die Tage jetzt schon sind. Bis kurz vor dem Abschluss nach 19.00 Uhr war es noch hell. Das Außenfoto haben wir ebenfalls noch ziemlich spät am Nachmittag gemacht, mit wirklich gutem Erfolg und für den Zweck guten Lichtverhältnissen, vielleicht gerade wegen des bedeckten Himmels, die wie ein Lichtzelt wirkte. Bei der Fahrt durch die vielen kleinen Dörfer und eine im Vergleich zu unserer Gegend eher noch ländlichere Umgebung war dennoch die Leichtigkeit spürbar, die mit dem Eindruck des Frühlings einhergehen kann. Und das, obwohl der so starke äußere Indikator, die Baumlandschaft, immer noch sehr unauffällig wirkt. Ein Zeichen dafür, dass die Wahrnehmung von Energien von rein optischen Eindrücken oft unabhängig ist.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden