Baumprojekte

Sie sind hier:

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht mit den Bäumen in Berührung komme. In diesem Baumtagebuch halte ich meine ganz persönlichen Erlebnisse, Begegnungen, Beobachtungen und Überlegungen mit Bezug zu den Bäumen meiner Welt fest. Tatsächlich spielen die Bäume für mich seit vielen Jahren eine zentrale Rolle: als individuelle Wegbegleiter, als universelle Lebenssymbole, vor allem aber als Lebewesen, die eine ungeschminkte Form der Selbst- und Fremdbeobachtung möglich und interessant machen. Das Baum-Tagebuch speist sich aus der Beobachtung bei Spaziergängen und Wanderungen, in der Arbeit an themenorientierten Texten, in fotografischen, kunsthandwerklichen und interaktiven Arbeiten. Das ist ein Überblick meiner verschiedenen Baum-Projekte:

Der Baum des Lebens und die Spiegelung des Selbst

Baum-Texte

Neben dem Baumtagebuch mit seinen ganz spontan formulierten und bunt gemischten Erfahrungsskizzen bin ich dem weiten Feld der Baum-Symbolik auch in thematisch enger gefassten Texten auf der Spur.

Weiter

Baumblätter

Baum-Fotografien

In der Fotografie geht es mir um punktuelle Eindrücke, das Einfangen von Licht und Stimmungen im Spiegel der Bäume. Die Ergebnisse dienen der Illustration eigener Projekte und sind Teil verschiedener Microstock-Portfolios.

Weiter